Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Ortschaftsrat Reute-Gaisbeuren

Vorstellung des Ortschaftsrats Reute Gaisbeuren

Der erste gemeinsame Ortschaftsrat von Reute Gaisbeuren wurde am 25. Mai 2014 für 5 Jahre gewählt. Am 23. Juli 2014 fand die konstituierende Sitzung des Ortschaftsrates Reute-Gaisbeuren statt.
 
Im Ortschaftsrat sitzen derzeit 15 Mitglieder, Männer und Frauen unterschiedlichsten Alters. Die Ortschaftsräte stammen nicht nur aus Reute und Gaisbeuren, sondern auch aus Kümmerazhofen, Enzisreute, Dinnenried und Ankenreute, so dass auch die Wohnplätze repräsentiert sind.
 

Aufgaben

Der Ortschaftsrat Reute-Gaisbeuren ist für die Angelegenheiten der Orte Reute und Gaisbeuren, sowie der Wohnplätze zuständig. Der Ortschaftsrat berät unter anderem über die Änderung und Aufhebung von Bauleitplänen, die Planung, Errichtung, wesentliche Änderung und Aufhebung öffentlicher Einrichtungen einschließlich Gemeindestraßen und Wirtschaftswegen. Er ist zuständig für die Pflege des Ortsbildes und das örtliche Brauchtum, die Förderung der örtlichen Vereine, die Angelegenheiten der örtlichen Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr, das Benennen von örtlichen Straßen, Wegen und Plätzen, das Verwalten und Verpachten der Jagd und Fischwasser, der Instandhaltung der Bäche und Wassergräben, sowie Friedhofsangelegenheiten.


Weitere Informationen