Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Ziele / Schwerpunkte / Fragen

Eindämmung des Landschaftsverbrauchs durch Aktivierung des innerörtlichen Potenzials:

- Erhalt u. Verbesserung der Lebens- u. Arbeitsbedingungen im ländl. Raum
- Vermeidung der Abwanderung in die Verdichtungsräume
- Abfederung des landwirtschaftlichen Strukturwandels
- sorgsamer Umgang mit natürlichen Lebensgrundlagen


Schwerpunkte der Untersuchung:


Dorfbild:
Gestaltung der ortsbildprägenden Straßenräume und Gebäude

Dorfleben:

Gestaltung des Zusammenlebens zwischen den Generationen/Gruppen

Versorgung:

Erhalt und Verbesserung der Grundversorgung/Kultur/Bildung


Fragestellung im Untersuchungsgebiet:


- Was ist die Identität von Reute?
- Wo ist die Dorfmitte?
- Wie sollen die Ortseingänge gestaltet werden?
- Welches sind die Schlüsselbauten?


Quo Vadis?

Wie soll sich Reute entwickeln?
Chancen und Risiken

Vortrag von Herrn Markus Schöfl
Forschungsgruppe Stadt+Umwelt
bei der Bürgerversammlung
am 29.07.2006

Bitte klicken Sie zum Lesen hier <Bürgerversammlung> [312 KB]


Maßnahmen
Vortrag von Herrn Markus Schöfl
Forschungsgruppe Stadt+Umwelt
zum Dorfbild Reute
am 19.10.2006

Bitte klicken Sie zum Lesen hier <Dorfbild> [6,1 MB]