Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Helfen Sie mit beim Besuchsdienst

Logo Solidarische Gemeinde Reute-GaisbeurenIch gehöre dazu, ich bin nicht vergessen.

Gemeinschaft erleben und pflegen ist ein zentrales Kennzeichen christlicher Gemeinden. Dazu gehört auch, auf Menschen gezielt zuzugehen und ihnen dadurch die Teilnahme am Gemeinschaftsleben zu ermöglichen. Gelungene Kontakte bereichern sowohl das Leben des Besuchten als auch das Leben des Besuchers / der Besucherin. Besuche vermitteln Wertschätzung, Anerkennung und die Gewissheit.

Der Krankenpflegeverein „Solidarische Gemeinde" Reute – Gaisbeuren beabsichtigt, einen Besuchsdienst aufzubauen und damit einsamen, kranken, und pflegebedürftigen Menschen Kontakt und Begegnung zu ermöglichen:

Miterleben des Jahres und dadurch am Leben teilhaben. Soziale Kontakte ermöglichen – Fenster nach draußen sein. Zeit und Freude schenken, Lebensgeschichten hören. Pflegende Angehörige für die Zeit des Besuches entlasten und auf Hilfsdienste hinweisen.

Wer kann mitmachen?

Männer und Frauen jeden Alters, besonders gerne auch jugendliche Menschen, die diesen Dienst freiwillig und ehrenamtlich machen wollen. Sie sollten Zeitressourcen haben, um einen regelmäßigen und zuverlässigen Dienst zu leisten und die Bereitschaft zur Aus – und Weiterbildung mitbringen.

Wenn Sie gerne in einem Besuchsdienst - Team mit anderen zusammenarbeiten möchten, wären Sie genau die Person, die wir dringend suchen. Wir hoffen auf Ihre Teilnahme am Besuchsdienst und freuen uns auf Ihre Anmeldung bei

- Frau Renate Dörrie, Tel. 6739 oder
- Herrn Dr. Konstantin Eisele, Tel. 1800 (Praxis), 7341 (privat) oder
- Herrn Lothar Grobe, Tel. 6282